GRATIS Zugaben sichern - Mehr Info >

Nach oben Nach oben mobil

Es geht unter die Haut – Hautpflege für tätowierte Haut

Der 14. Juli ist der nationale Tag des Tattoos in den USA. Dies möchten wir als Anlass nutzen, um über die richtige Tattoo-Pflege zu sprechen und auf die Hintergründe von Tattoos einzugehen. Woher kommen Tattoos, was passiert mit unserer Haut beim Tätowieren und wie pflegen wir tätowierte Haut? Aufgepasst, denn jetzt geht’s unter die Haut.

Was sind Tattoos und woher kommen sie?

Tätowieren wird als „das Einbringen von Farbstoffen in die Haut“ bezeichnet. Tattoos haben eine lange Geschichte und tauchten bereits sehr früh auf der Menschenhaut auf. Nach Erkenntnissen von Forschern ist der älteste tätowierte Mensch, den wir entdeckt haben, „Ötzi“, eine Mumie die in den Ötztaler Alpen gefunden wurde. Sein Alter wird auf circa 5000 Jahre geschätzt und man fand an seinem Körper Tattoos. Datiert werden kann die Entstehung von Tattoos leider nicht, jedoch weiß man, dass bereits 12.000 vor Christus Zeichen und Symbole mit Messern in die Haut eingekratzt wurden. Um die Symbole und Zeichen sichtbar zu machen, wurde Asche in die Wunde gerieben. Nach Überlieferungen aus dem 18. Jahrhundert von dem britischen Seefahrer James Cook, entdeckten die Seemänner auf Polynesien Menschen, die sich die Haut farbig ausmalten. Aus ihrer Sprache stammte das Wort Tattoo, welches von den britischen Seefahrern in Europa eingeführt wurde.
Das Tätowieren hat sich mit der Zeit zu einer ganz besonderen Kunstform entwickelt. Menschen aus aller Welt sind tätowiert und mittlerweile sind Tattoos weitestgehend von der Gesellschaft akzeptiert. Wie funktioniert eigentlich das Tätowieren?

Was passiert mit der Haut beim Tätowieren?

Beim Tätowieren werden mit einem Instrument, welches Nadeln circa 2000- bis 3000-mal pro Minute vibrieren lässt, Farben in die Haut eingestochen. Nachdem das Tattoo frisch in die Haut eingestochen wurde, beginnt ein ganz besonderer Heilungsprozess auf der Haut. Die eingestochenen Farbpigmente werden während des Heilungsprozesses in der Haut eingekapselt. Dies hat zur Folge, dass die vom Körper eingekapselten Farbpigmente für immer auf der Haut erhalten bleiben. Die Farbpigmente werden beim Prozess des Tätowierens durch die Epidermis, in die Lederhaut gestochen. Das sogenannte Stechen beim Tätowieren verursacht kleine oberflächlich gehaltene Verletzungen. Jeder der ein Tattoo besitzt, kann bestätigen, dass dies, je nach Körperstelle, ein sehr schmerzvoller Vorgang sein kann. Durch diese kleineren Verletzungen auf der Hautoberfläche, ist es sehr wichtig, das frisch gestochene Tattoo optimal zu pflegen.

Wie sollte die Haut nach einem frisch gestochenen Tattoo gepflegt werden?

Die richtige Pflege eines frisch gestochenen Tattoos ist essentiell für ein gutes Ergebnis. Damit die Haut so wenig wie möglich an Farbe verliert, ist es empfehlenswert, eine übermäßige Krustenbildung zu vermeiden. Direkt nach dem Stechen sollte das Tattoo mit lauwarmem Wasser und einer pH-neutralen Seife, wie der Aesthetico Cleansing Lotion, gewaschen werden. Es ist allerdings wichtig zu erwähnen, dass die Haut nicht zu feucht gehalten werden sollte, da sonst die Haut aufweicht und Farbe verloren gehen kann. Nach jedem Waschvorgang sollte das Tattoo mit einer passenden Creme eingecremt werden. Wichtig ist, dass nicht zu viel Creme aufgetragen wird, da das Tattoo sonst an Farbe verlieren kann. Die Creme für ein frisch gestochenes Tattoo sollte möglichst regenerierend und antioxidativ wirken. Empfehlen möchte ich Ihnen das anarena NutriStructure HyaluDuo Maskserum. Durch die enthaltenen Wirkstoffe, die regenerierend und unterstützend auf der Haut wirken, kann das frisch gestochene Tattoo bestens gepflegt werden. Hinzu kommt, dass die Spezialpflege nicht fettend wirkt und sich somit positiv auf den Heilungsprozess des Tattoos auswirkt.
Die richtige Pflege eines frisch gestochenen Tattoos ist sehr wichtig. Vor allem wenn das Tattoo sehr trocken wirkt und die Haut spannt, sollte eine passende Creme aufgetragen werden.

Langfristige Hautpflege bei Tattoos

Die erste Hürde ist geschafft und das Tattoo ist bestens verheilt. Auch wenn der Heilungsprozess abgeschlossen wurde, ist es empfehlenswert, das Tattoo regelmäßig mit einer feuchtigkeitsspendenden und regenerierenden Creme zu versorgen. Das anarena NutriStructure HyaluDuo Maskserum ist auch hier genau das richtige Produkt für die langfristige Pflege eines Tattoos. Die leichte, nicht fettende Spezialpflege unterstützt die Regenerationsprozesse der Haut und stärkt die Hautbarriere. Genau das, was ein Tattoo benötigt.
Mit einem Tattoo auf der Haut in die Sonne legen und entspannen. Das ist kein Problem, allerdings müssen Sie bei tätowierter Haut besonders gut auf einen hohen Sonnenschutz achten. Beim Nichtverwenden eines Sonnenschutzes kann das Tattoo mit der Zeit beginnen sich grünlich zu färben. Dies kann vermieden werden, wenn ein besonders hoher Sonnenschutz aufgetragen wird. Empfehlenswert ist hierbei die Melan 130 pigment control von Mesoestetic. Der hohe Sonnenschutz für die Haut schützt nicht nur Ihr Tattoo vor schädlicher Sonneneinwirkung, sondern schenkt Ihrer Haut mit einer eingesetzten Tönung einen natürlichen Farbton.

Blog TattooWas ist im Jahr 2021 IN?

Ich selbst habe 5 Tattoos und bin immer auf der Suche nach neuen Inspirationen für meine Tattoos. Aber was ist in diesem Jahr eigentlich IN?
Neben den Klassikern wie Tieren, bedeutungsvollen Sprüchen sowie minimalistischen Motiven, sind im Jahr 2021 besonders geometrische Formen absolut IN.
Ein kleiner Tipp: Zeichnen Sie sich ein eigenes Motiv und lassen Sie gegebenenfalls den/die Tätowierer*in Ihren Entwurf verbessern (es sei denn natürlich, Sie sind künstlerisch begabt). Inspiration können Sie auch in den sozialen Medien finden. Viele Social-Media Profile oder das Tattoo-Studio um die Ecke bieten aktuelle Ideen und Designentwürfe an. Probieren Sie doch mal den Hashtag #tattooinspiration auf Instagram aus und lassen Sie sich von der Vielfalt an Tattoo-Ideen inspirieren.

Sie sind neugierig geworden und möchten unsere Pflege-Empfehlungen entdecken? Stöbern Sie gerne durch unseren Anadore Kosmetik Online Shop und entdecken Sie unsere hochwertigen Produkte, auch für nicht-tätowierte Haut. Sie sind sich nicht sicher, welches Produkt am besten zu Ihnen passt? Rufen Sie uns in unserem Kosmetikstudio unter der +49 6203 937964 an, wir beraten Sie gerne.

Marc J. von Anadore Kosmetik

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Mesoestetic Melan 130 pigment control 50ml
Mesoestetic
Melan 130 pigment control 50ml
Sonnencreme | LSF 50+
47,20 € / 50 ml
GP: 94,40 € / 100 ml
Anarena NutriStructure HyaluDuo Maskserum 50ml
Anarena
NutriStructure HyaluDuo Maskserum 50ml
Gesichtsmaske
210,00 € / 50 ml
GP: 420,00 € / 100 ml
Comfort Zone Hydramemory Cream Gel 15ml - Reisegröße
Comfort Zone
Hydramemory Cream Gel 15ml - Reisegröße
24h-Pflege | Tag & Nachtcreme
18,00 € / 15 ml
GP: 120,00 € / 100 ml
PERRIS Global Care Urban Protection 50ml
Perris Swiss Laboratory
Global Care Urban Protection 50ml
Gesichtscreme
95,00 € / 50 ml
GP: 190,00 € / 100 ml
Anarena NutriStructure PeptiVie Boost 30ml
Anarena
NutriStructure PeptiVie Boost 30ml
Gesichtsserum
350,00 € / 30 ml
GP: 1.166,67 € / 100 ml
Aesthetico Cleansing Lotion 200ml
Aesthetico
Cleansing Lotion 200ml
Seifenfreie Reinigungslotion
12,50 € / 200 ml
GP: 6,25 € / 100 ml
Comfort Zone Sun Soul Milk KIDS SPF50+ Spray 150ml
Comfort Zone
Sun Soul Milk KIDS SPF50+ Spray 150ml
Sonnenmilch | LSF 50
30,00 € / 150 ml
GP: 20,00 € / 100 ml