⬆ Nach oben

Im Oktober: [comfort zone] 10% CODE: BELL01 sichern

Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
HOUBIGANT Iris des Champs Travel Spray Refill 2x7,5ml
HOUBIGANT Iris des Champs Travel Spray Refill...
2x Nachfüllpatronen
GP: 85,50 €/1 Stück
85,50 €
HOUBIGANT Iris des Champs Travel Spray 4x7,5ml
HOUBIGANT Iris des Champs Travel Spray 4x7,5ml
Parfüm-Spray mit 4 Nachfüllpatronen
GP: 166,00 €/1 Stück
166,00 €

Houbigant „Iris des Champs“ ist eine frische, blumige Interpretation der Irisblüte

Houbigant - Iris des Champs

Der Duft „Iris des Champs“ ist eine frische, blumige Interpretation der Irisblüte. Ein absolut feminier Duft der durch seine Schönheit besticht. Er erinnert an Morgentau in den ersten Frühlingstagen, an den Duft von Bergamotte und Rosen. Die Herznote bilden eine Mischung aus Iris, Jasmin, Ylang-Ylang und Maiglöckchen. Im Hintergrund halten sich die samtigen und sinnlichen Irisblütenblätter und nach und nach kommen die verführerische Vanille und ein hypnotisierendes Sandelholz zum Einsatz.

Die Iris ist eine elegante und stilvolle Blüte, die ihr duftendes Geheimnis in ihren Wurzeln versteckt. Die Blüte selbst duftet nicht. Es ist die Knolle, die diesen herrlichen Duft hervorruft. Die Knolle wird gereinigt und getrocknet und erst dann verarbeitet. Je länger sie trocknen darf, umso intensiver und schöner der Duft. Es war Caterina de’ Medici, die sie im 16. Jahrhundert berühmt gemacht hat. Seitdem wird die Iris in Parfumkompositionen sowie zum Parfümieren von Handschuhen und Puder verwendet.

Houbigant - Iris des Champs Der Duft „Iris des Champs“ ist eine frische, blumige Interpretation der Irisblüte. Ein absolut feminier Duft der durch seine Schönheit besticht. Er erinnert an... mehr erfahren »
Fenster schließen
Houbigant „Iris des Champs“ ist eine frische, blumige Interpretation der Irisblüte

Houbigant - Iris des Champs

Der Duft „Iris des Champs“ ist eine frische, blumige Interpretation der Irisblüte. Ein absolut feminier Duft der durch seine Schönheit besticht. Er erinnert an Morgentau in den ersten Frühlingstagen, an den Duft von Bergamotte und Rosen. Die Herznote bilden eine Mischung aus Iris, Jasmin, Ylang-Ylang und Maiglöckchen. Im Hintergrund halten sich die samtigen und sinnlichen Irisblütenblätter und nach und nach kommen die verführerische Vanille und ein hypnotisierendes Sandelholz zum Einsatz.

Die Iris ist eine elegante und stilvolle Blüte, die ihr duftendes Geheimnis in ihren Wurzeln versteckt. Die Blüte selbst duftet nicht. Es ist die Knolle, die diesen herrlichen Duft hervorruft. Die Knolle wird gereinigt und getrocknet und erst dann verarbeitet. Je länger sie trocknen darf, umso intensiver und schöner der Duft. Es war Caterina de’ Medici, die sie im 16. Jahrhundert berühmt gemacht hat. Seitdem wird die Iris in Parfumkompositionen sowie zum Parfümieren von Handschuhen und Puder verwendet.

Zuletzt angesehen