⬆ Nach oben

Weil Ihre Haut das Beste verdient.

Selbstbräuner: das Geheimnis natürlicher Bräune zu jeder Jahreszeit

Mit einem guten Selbstbräuner können Sie Ihre Haut gleichmäßig bräunen und pflegen ohne sich den schädlichen Einflüssen von UVA und UVB Strahlen aussetzen zu müssen. Als Selbstbräuner auf den Markt kamen, war es außerordentlich schwierig eine gleichmäßige Bräune zu erreichen. Oft war das Resultat ein unschöner "Streifenhörnchen-Effekt": Die Haut erschien fleckig und der Wunsch, über die Bräune aus der Tube attraktiver zu wirken, schlug ins Gegenteil um. Diese Zeiten sind zum Glück vorbei. Moderne Selbstbräuner lassen sich gut verteilen und sorgen für eine gleichmäßige Bräune. Nichtsdestotrotz kann ein Unterschied in der Intensität der Bräunung an Stellen wie den Ellenbogen oder den Knien auftreten. Hier gilt es beim Auftragen vorsichtig zu sein bis sich das gewünschte Resultat einstellt.

Einer der in Selbstbräunern enthaltenen Wirkstoffe ist der Einfachzucker Dihydroxyaceton (DHA). DHA reagiert chemisch mit Proteinen und Aminosäuren der Hornschicht. Die Haut verfärbt sich nach ca. 1 bis 6 Stunden braun. Je dicker die Hornschicht (Ellenbogen, Hände, Knie), desto intensiver die Färbung. Im Zuge der natürlichen Regeneration und Erneuerung der Haut verschwindet die Bräune nach ein paar Tagen. Neben DHA wird Erythrulose als Wirkstoff zur Selbstbräunung eingesetzt, oft auch in Kombination mit DHA. Es handelt sich ebenfalls um einen Zucker, und die Reaktionsmechanismen mit der Haut sind mit denen des DHA vergleichbar.

Da Selbstbräuner in der Regel keinen Sonnenschutz enthalten, sollten Anwender unbedingt auf ausreichenden Sonnenschutz achten. Das wird bei der gebräunt aussehenden Haut oft vergessen. Der Augenkontakt mit dem Wirkstoff DHA kann zu Irritationen

Selbstbräuner gibt es in unterschiedlichen Texturen, als Creme, Milch oder Spray. Manche Produkte sind nur für die Gesichts- oder Körperhaut, andere können sowohl für Gesicht als auch für den Körper angewandt werden. Bräunungscremes, Selbstbräunungsmilch oder selbstbräunende Körpersprays dringen nur in die obersten Schichten der Haut ein und sind daher in der Regel gesundheitlich unbedenklich. Dennoch empfiehlt es sich, bei einer bekannten Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren oder das Produkt an einer kleinen Stelle auszuprobieren.

Bei Anadore-Kosmetik.de finden Sie hochwertige Selbstbräuner unserer ausgewählten Marken. Schenken Sie Ihrer Haut das ganze Jahr über ein goldenes Strahlen und sich ein Gefühl von sommerlicher Frische.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.